Bitmade Logo

2022 verändert allesBitmade wird GmbH

Was macht man im Lockdown, wenn Freizeitaktivitäten eingeschränkt oder verboten sind? Man redet. In Video-Calls. Zoom sei Dank.

Und plötzlich hat man Zeit. Viel Zeit. Ohne Fahrzeiten zum Büro. Und ohne Aktivitäten außerhalb der Wohnung.

Also haben wir geredet. Und eine Idee aufgegriffen, die wir schon seit 1-2 Jahren mit uns rumtragen. Wachstum und Skalierbarkeit unseres kleinen Unternehmens. Die Umwandlung in eine GmbH.

Warum wir das machen

Weil wir wachsen wollen. Solide, aus eigenen Kräften und gut geplant. Daher haben wir entschieden, dass aus der Hagenberg & Moritz GbR in 2022 die Bitmade GmbH werden soll.

Mit diesem Schritt vermitteln wir unseren Kunden, dass wir es wirklich ernst meinen und auch zukünftig ein zuverlässiger Partner sein möchten. Ein Partner, mit dem man gemeinsam wachsen und spannende Projekte professionell umsetzen kann.

Und wir wollen Sicherheit für unsere Mitarbeiter. Für das schon bekannte "Core"-Team und auch für viele neue Kollegen. Das geht besser mit einer GmbH als mit einer GbR. Davon sind wir überzeugt.

Was ändert sich für uns?

Wir werden professioneller in unser Außenkommunikation und wollen mehr Sichtbarkeit und Reichweite erzeugen.

Und wir wollen wachsen, interne Strukturen aufbauen und Prozesse etablieren und verbessern. Wir wollen Rollen besetzen und neue Rollen entstehen lassen.

Aber vor allem wollen wir: uns fokussieren auf eine Hauptdienstleistung.

Bitmade ist eine Drupal-Agentur.

Was ändert sich für Sie?

Erstmal nicht so viel. Klar… unser Firmenname wird sich ändern und somit auch Ihr Geschäftspartner in allen Dokumenten. Aber das war’s auch schon.

Ihr bekanntes Berater- und Entwickler-Team bleibt 1:1 erhalten und auch die Kommunikations- und Arbeitsprozesse behalten wir bei. Bald werden dann auch neue Gesichter in den Meetings auftauchen und unser Leistungskatalog wird sich für Sie schärfen und erweitern.

Laufende Projekte wickeln wir noch über die GbR ab, so dass Angebots- und späterer Rechnungsempfänger identisch bleiben. Neue Angebote ab Anfang 2022 kommen dann von der GmbH - aber erst, wenn wir beim Notar waren und geschäftsfähig sind.

Gründungstagebuch

Dezember 2021

Wir freuen uns auf die besinnlichen Tage. Mit einer letzten Weihnachtsfeier als GbR verabschieden wir uns von der schönen „Gründerzeit“ und schauen gespannt auf das, was nun kommt.

Und wir essen Kekse… viele Kekse…

November 2021

Dieser Monat ist dem rechtlichen Teil gewidmet: wir haben eine Satzung ausgearbeitet, neue Geschäftsführerverträge erstellt und schauen uns derzeit die Mitarbeiterverträge an.

Oktober 2021

Nichts ist erfolgreich ohne gute Planung im Vorfeld. Daher wird es nun konkret: unsere Aufbauorganisation entsteht. Unumgänglich, wenn man später Prozesse standardisieren und dokumentieren möchte.

September 2021

Unser Portfolio nimmt immer mehr Gestalt an und wir denken jetzt über Prozesse, verbesserte Kundenansprache und Leistungen nach.

Wir wollen bei Drupal bleiben…

August 2021

So langsam wissen wir, wo es hingehen soll: nicht weg vom aktuellen Leistungsspektrum der GbR, sondern verstärkt hin zu Drupal. Mit einem geschärften Angebot.

Wir haben auch erkannt, dass wir Unterstützung im Management brauchen, um alle Rollen voll auszufüllen. Also suchen wir…

Sommer 2021

Wir sind im Home-Office und erkennen die Chancen und Möglichkeiten einer GmbH, der damit verbundenen Außenwirkung und dem Bekenntnis zum gemeinsam Ziel. Das wollen wir vermitteln, und zwar unseren Kunden und auch den Mitarbeitern. Also legen wir los…